Beauty, Fashion, Travel & Lifestyle

Cannstatter Volksfest it’s Dirndl time

Vom 23. September 2016 bis zum 09. Oktober ist es endlich wieder so weit und das 171. Cannstatter Volksfest findet statt. 

Das Cannstatter Volksfest findet in Stuttgart statt und gilt als eines der größten und schönsten Volksfeste weltweit. Auf 37 Hektarn verteilt, reihen sich Festzelte und zahlreiche Attraktionen für jung und alt. 

Ich kann es kaum erwarten, dass es endlich wieder los geht – ein Fest was ich nie wieder missen möchte. Letztes Jahr war ich im Festzelt zum Wasenwirt, ohne Reservierung mussten wir leider 3h vor dem Zelt anstehen, kamen aber schließlich umsonst rein.

 Je nach Tag und ohne Reservierung muss man also lange Wartezeiten einplanen, ich würde euch also immer empfehlen eine Tischreservierung zu machen. Als kleiner Tipp für Kurzentschlossene: vor dem Zelten werden meistens Eintrittskarten also Reservierungen meistens sogar mit Getränken und Essen von privaten Personen verkauft, einfach Ausschau halten wenn ihr in der Schlange steht. 

Drinnen in den Festzelten ist die Stimmung hervorragend, man scheint alles zu vergessen, will nur noch feiern und den Tag mit ebenso feierlustigen Menschen verbringen. Wenn man das Essen drin nicht mag, gibt es auch noch zahlreiche Imbissstände auf dem Gelände. Ein Rundgang lohnt sich, ebenso die Fahrt mit dem Riesenrad bei Nacht, man hat eine tolle Aussicht über das Volksfest und über Stuttgart. 

Für die An- und Abreise ist auch bestens gesorgt, vom Hauptbahnhof erreicht man das Festgelände schnell und problemlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Aber auch mit dem PKW stellt es kein Problem dar, es ist ein riesiger Parkplatz vorgesehen der für wenige Euro den ganzen Tag zur Verfügung steht und sich unmittelbar vor dem Festgelände befindet. Es gibt sogar eine Heimweghilfe: man kommt ganz normal mit seinem eigenen PKW und lässt sich schließlich am Ende des Tages mit seinem eigenem PKW nachhause fahren mit einem Fahrer, den man lediglich das Taxi zurück zu den Wasen bezahlen muss. Hut ab, das finde ich eine sehr gute Idee für alle die eins zwei Maß zuviel hatten, aber ihr Auto unbedingt am nächsten Morgen Zuhause brauchen. 

Und natürlich das Beste, unsere wunderschönen Dirndl verdienen es endlich standesgemäß ausgeführt zu werden. Hier seht ihr meins vom Frühjahr: 


Ob ich mir für in drei Wochen noch ein neues hole, verrate ich euch noch nicht… Lasst euch überraschen, aber soviel sei euch gesagt: eine Frau kann nie genug Dirndl besitzen! 

Näheres zu den Cannstatter Volksfest findet ihr unter: http://cannstatter-volksfest.de/de/landing-page/

Wie sind eure Erfahrungen mit den Cannstatter Volksfest? Ward ihr schon einmal dort oder könnt es gar mit dem Oktoberfest in München oder anderen Volksfesten vergleichen? Ich bin gespannt auf eure Antworten. 

Instagram • Facebook

Related Posts

9 Kommentare

    1. Es lohnt sich wirklich und das erfreuliche dass es noch längst nicht so überlaufen ist wie das Oktoberfest in München ☺️ Dirndl gibt es so wunderschöne, insbesondere die von Krüger sind sehr schön! Danke ☺️

  1. Ich war bisher noch nie auf dem Oktoberfest, also kann ich keine Vergleiche ziehen. Doch den Cannstatter Wasen habe ich sowohl zum Volksfest, als auch zum Frühlingsfest schon öfters besucht. Ich verbinde das immer mit einem Besuch im Stadion. Von Thüringen ist es nicht der nächste Weg und so suche ich mir Spielpartien raus, die mit den Daten der Feste harmonieren. Schickes Dirndl übrigens. Auch ich mag diese Trachten. Ein Dirndl hatte ich mir für die Schuleinführung meiner Tochter zugelegt, aber jetzt hätte ich gerne noch eine Trachtenhose 🙂 Viele Grüße, Sabrina

    1. Liebe Sabrina,
      Freut mich, dass ich noch eine Wasenbegeisterte gefunden habe! ☺️ aus Thüringen hast du natürlich einen ordentlichen Weg vor dir – bei mir ist es ja quasi direkt um die Ecke. Ich habe inzwischen drei Dirndl, Tendenz weiter steigend. Eine Trachtenhose hat aber auch was und lässt sich wahrscheinlich super kombinieren!

      Liebe Grüße, Christin

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: