Beauty, Fashion, Travel & Lifestyle

Die Sache mit der Schönheit | 5 Schritte wie du dich sofort schöner findest 

In der heutigen Zeit kriegen wir von den Medien ein falsches Bild von Schönheit präsentiert. Ich sehe mich selbst oft in Instagram und Facebook verlieren, wie ich mir Bilder von vermeintlichen Natur Schönheiten ansehe. Sicherlich gibt es auch viele Frauen die wir von Natur aus als „Schönheit“ bezeichnet würden, aber das ist eben die Seltenheit. Umso länger ich in den Bildern stöbere, desto mehr nagt es an meinem eigenem Selbstbewusstsein. Ich hätte gerne so lange und volle Haare, ich wäre gerne braun und hätte den perfekten Körper – aber halt möchte ich das wirklich? Ich bin ich und ich möchte niemand anders werden, trotzdem lasse ich mich oft verunsichern. Warum lasse ich mich verunsichern? Manchmal verliere ich aus den Augen, dass zB Instagram eine Welt für sich ist und wieviele oft Stunden Bildbearbeitung dahinter stecken. Ich verliere aus den Augen, dass ich selbst hübsch bin. Vielleicht nicht so hübsch wie andere, aber dennoch hübsch. 

Was ist Schönheit? 

Schönheit ist ein abstrakter Begriff und bezeichnet Dinge, Eigenschaften oder Erlebnisse, die wir als ästhetisch ansprechend oder besonders angenehm empfinden. Der Gegensatz zu Schönheit ist Hässlichkeit.“ 

Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters, das merkt ihr schnell wenn ihr mal eben mit eurer Freundin Bilder durchschaut und ihr euch gegenseitig  zeigt, wie ihr gerne aussehen würdet und wen ihr schön findet. Schnell werdet ihr merken, dass eure Meinungen da auseinander gehen. So ist es eben auch im wahren Leben, manche finden euch schön andere mögen lieber Blonde oder Brünette. Wichtig dabei ist, ihr dürft nicht vergessen, dass jeder auf seine Art schön ist. Jeder hat was Besonderes an sich und dieses gilt es vorzuheben. 

Die Sache mit dem falschem Selbstbild 

Gestern saß ich mit einer Freundin im Vapiano und wir haben uns mal wieder ausführlich über das Thema Schönheit unterhalten, es fing an bei Dingen wie unsere Augenbrauen sind nicht identisch oder dass wir uns fortan gesünder ernähren sollten, damit wir auch so einen Körper wie Person X erhalten. Ich würde niemals behaupten, dass meine Freundin nicht hübsch ist, aber sie findet (wie ich) kleine unscheinbare Makel an sich selbst. Letztendlich sind wir aus dem Laden raus und haben uns nicht mehr unserer kostenloses Eis holen wollen – wir müssten uns ja schließlich gesund ernähren, damit wir hübscher werden. Ich glaube in dem Moment fühlten wir uns nicht hübsch, aber woran lag es? Wir kamen aus dem Freibad, die Haare ungestylt und kein Makeup im Gesicht und im Vapiano trafen wir dann fast ausschließlich auf gestylte junge Frauen. Das wir vermeintlich genau so schöne Haare haben etc erkannten wir in dem Moment schlichtweg nicht. Wie lösten wir das Problem? Wir sind dann zu Müller (Drogeriemarkt und Parfümerie) gegangen, haben uns dort einen neuen Lippenstift aufgetragen und ausführlich im Spiegel betrachtet. Das Ergebnis? Wir fühlten uns auf einmal wieder hübsch und sagten uns „Hey wir sehen doch hübsch aus, schau mal was ein Lippenstift verändert!“. Natürlich verändert ein Lippenstift letztendlich nicht unsere Schönheit, aber wir fühlten uns in diesem Moment einfach wohler damit und das ist schließlich das Geheimnis: wenn du dich wohl fühlst, fühlst du dich auch schön. 


#Theysaid

Zum nachdenken regt es an, wenn ihr auf Twitter mal den Hashtag #theysaid eingebt, hier posten Frauen ihre Erfahrungen, was ihnen bezüglich Schönheit schon gesagt wurde. Es ist sehr erschreckend, viele wurden von Familie und Freunden verunsichert mit Worten wie „du bist zu dick, so kriegst du nie jemanden ab“. Auch ich musste mir einige Dinge anhören, noch dazu als ich jünger war, deswegen weiß ich wie schmerzhaft Worte sein können und wie sie unser Selbstbild zum Thema Schönheit verändern. Wichtig ist, dass ihr euch dadurch nicht unterkriegen lassen sollt. Glaubt daran, dass ihr schön seid und dass es immer Menschen geben wird, denen ihr sehr gut gefallt. Es ist eben Geschmacksache, aber dennoch hat jeder etwas schönes an sich. 

5 Schritte wie du dich sofort schöner findest 

1. Betrachte dich im Spiegel.

Betrachte dich im Spiegel mit den Worten „Ich bin schön“. Hab keine negative Einstellung zu dir selbst und wiederhole diese Worte bis du selbst davon überzeugt bist.

2. Hebe deine Schokoladenseite hervor. 

Jeder hat etwas an sich, was er mag und an sich besonders schön findet. Bei mir sind es die Augen, also würde ich diese auch betonen, indem ich sie zB mit einem tollen Augen Make-up hervorhebe. 

3. Frag deine Freundin was sie an dir schön findet.

Oft sehen wir gar nicht unsere Schokoladenseite und sind überrascht wie uns unsere Freunde wahrnehmen. Ein vermeintlichen Makel finden unsere Freundinnen oft gar nicht schlimm. Es wirkt wahre Wunder, wenn Ihr Komplimente bekommt und ihr fühlt auch gleich viel besser. 

4. Kauf dir etwas schönes. 

Du wolltest schon immer dieses eine Kleid, weil du darin toll aussiehst? Du wolltest schon immer abnehmen, hattest aber bislang keinen Ansporn? Kauf dir etwas schönes, was dich schöner fühlen lässt. Das kann ein Parfüm sein, ein neuer Lippenstift usw. Trage dein neues Teil strahlend aus. 

5. Gebe auf dich acht. 

Mach Dinge, die dir Spaß machen. Trage Dinge, in denen du dich wohlfühlst. Verbringe deine Zeit mit Menschen, die dir das Gefühl geben, dass du schön bist. Lass dich niemals von etwas anderem überzeugen: du bist schön

Ich hoffe meine Tipps haben euch geholfen und das Thema hat euch ein bisschen die Augen geöffnet. Ich bin gespannt auf eure Kommentare! 💖

Die Sache mit der Schönheit, 5 Tipps wie du dich sofort schöner fühlst




P.s.: Habt ihr schon meinen neuen Shop gesehen? Auf https://nochedeverano.com/shop/ findet ihr jetzt alle Styles zum Stöbern und Nachkaufen.

Related Posts

9 Kommentare

  1. Hallo Christin!

    Darüber habe ich auch vor einiger Zeit schon einen Blog geschrieben 🙂 Es ist leider so, dass scheinbar Glück, so wird über die Medien suggeriert, nur funktioniert, wenn man perfekte Haare, perfekte Haut und die perfekte Figur hat.
    Sie zeigen spindeldürre Mädchen und darüber den Text : healthy not skinny. Da fragt man sich dann doch selbst, was das soll.

    Über gesunde Ernährung braucht man sich keine Gedanken machen, denn gegessen wird sowieso nur Salat (ohne Dressing selbstverständlich..) dabei hat es nichts mit einem gesunden und ausgewogenen Lebensstil zu tun.

    Ich hoffe dein Beitrag kann auch vielen das Bild wieder richtig stellen.

    Alles Liebe,
    Nina von http://www.lyty.at

    1. Hallo Nina,

      Ich freue mich sehr über deinen Kommentar und darüber, dass dir mein Beitrag gefällt! ❤

      Ja dieses Image ist eben nicht gut, gerade wenn das Selbstbewusstsein sowieso schon durch Kommentare wie unter dem Hashtag #theysaid gelitten hat.

      Das A und O ist es sich in seiner eigenen Haut wohlzufühlen und eben die Dinge zu ergreifen, die dazu beitragen, das man sich wohlfühlt. Fühlen wir uns wohl, sind wir nicht mehr so selbstkritisch und wir beginnen unsere Schokoladenseiten zu sehen und diese hervorzuheben.

      So ist jeder auf seine ganze besondere Art und Weise schön!

      Liebe Grüße,
      Christin 🌸

  2. Wenn ich dich ansehe ,das lese was du schreibst und deine Tipps betrachte und dann deine Kaufempfehlungen hinzuziehe,dann erscheint mir das Ganze völlig aus dem Kontext.Ich nehme ja mal an das du das geschrieben hast,um das Selbstbewusstsein der Frauen zu stärken.Es liest sich aber wie ein schlechter Werbespot.Wenn ich etwas an mir verändern soll oder herausheben um mich besser zu fühlen(kaufen)dann erreiche ich bestimmt nur mein Ego für einen Moment.Mein Selbstbewusstsein bekommt so nur gesagt ,das mit mir etwas nicht stimmt und ich das im Aussen korregieren muss.Ist natürlich nur meine Sicht.Bin ja ein Mann und sehe das vielleicht aus einer zu selbstbewussten Sichtweise heraus.

    1. Hallo Robinio,
      Die Botschaft meines Beitrags war garantiert nicht, dass wir Dinge kaufen sollen um uns hübsch zu fühlen und wenn du meine Botschaften im Text nicht überlesen haben solltest, so steht dort dass der Kauf eines Lippenstifts zB uns NICHT schöner macht, sondern dass es viel mehr das Gefühl des Wohlbefindens ist. Wenn wir uns in unserer Haut nicht wohlfühlen, dann sind wir auch selbstkritischer und daran leider unser Selbstbewusstsein. Die Situation die ich beschrieben habe, war ganz klar eine Situation wo wir uns nicht wohlgefühlt haben und als wir uns dann wieder wohler fühlten, waren wir auch nicht mehr so selbstkritisch zu uns. Deswegen sollten wir ua. Dinge tragen, in denen wir uns wohl fühlen und uns mit Menschen umgehen die uns ein gutes Gefühl geben und nicht an unserer Schönheit nörgeln. Die Tipps die aus meinem Beitrag hervorgehen sind schließlich ja auch, „dass jeder auf seine Art schön ist. Jeder hat was Besonderes an sich und dieses gilt es vorzuheben“ und das wir uns so Lieben sollen wie wir eben sind, uns was gutes tun, was uns wohlfühlen lässt und uns mit Menschen umgeben die uns bestärken.
      Kommentare wie „wenn ich dich ansehe (…)“ finde ich hier fehl am Platz, da dieser Beitrag gerade auf die Schönheit abzielt, jeder Mensch auf seine Weise schön ist und es an dieser Stelle ziemlich abwertend rüberkommt und ich mich frage, was du mir damit mitteilen wolltest.

      Letztendlich nehme ich deine Kritik an und wünsche dir dennoch einen angenehmen Sonntag.
      -Christin

  3. Toller Beitrag und sehr schöne Sommerfotos.
    Ich finde übrigens – obwohl ich momentan ein wenig auf dem Minimalismus Trip bin – sich ab und an etwas Schönes zu kaufen um sich selbst gut zu fühlen, gar nicht mal zu verkehrt.
    Wenn ich mir mal etwas richtig schönes gönne und es total toll finde, fühl ich mich darin auch großartig und dementsprechend schön. 🙂
    Also why not. <3

    Wünsch dir einen angenehmen Sonntag + Feiertag morgen.

    Liebe Grüße, Jana

  4. Hallo meine Liebe, du bringst es mit diesem Beitrag auf den Punkt und ich finde ihn wirklich sehr schön. Statt ewig darüber nachzudenken, wie wir dünner, hübscher, sportlicher oder attraktiver werden, sollten wir diese Energie ins Genießen stecken. Das Leben genießen, Spaß haben und uns dabei gut fühlen. Nur wer innerlich glücklich und zufrieden ist strahlt pure Schönheit aus.

    Ich drück dich,
    Helene von http://www.einfachhelene.com

  5. EIn Toller Beitrag!
    Vor Allem der Punkt „auf sich Acht geben“ löst bei mir total viel aus. Immer wenn ich mir bewusst Zeit für mich nehme, geht es mir direkt besser.

    Liebste Grüße,
    Alina von Selfboost

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: