Ein Aufenthalt mit vielen Highlights im Innside by Meliá Hamburg Hafen

Ein Aufenthalt mit vielen Highlights im Innside by Meliá Hamburg Hafen

Aufgrund der Social Media Week Hamburg, führte mich der Weg nach Hamburg und dort durfte ich das Innside by Meliá Hamburg Hafen, auf Herz und Nieren testen. Was das Besondere am Innside by Meliá Hamburg Hafen ist und warum ich dort jederzeit wieder übernachten würde, verrate ich euch in diesem Beitrag.

Wem die Social Media Week Hamburg nichts sagt, der kann noch einmal in meinem Beitrag “Blogger Events 2018 – welche Termine du dir unbedingt in deinen Terminplaner eintragen solltest” nachlesen, worum es sich handelt oder muss sich noch eine Weile gedulden, bis ihr mein Feedback dazu bekommt.

Ich werde euch jetzt erstmal von dem Aufenthalt und meinen Hightlights im Innside by Meliá Hamburg Hafen erzählen:

Als kleinen Willkommensgruß vom Innside by Meliá Hamburg Hafen gab es ein leckeres Dessert, die Innside Hamburg Hafen rote Beete Bonbons und einen Holz Magneten vom Inside Hamburg Hafen. Alle gezeigten Artikel könnt ihr auch im Hotel erwerben.

Als kleinen Willkommensgruß vom Innside by Meliá Hamburg Hafen gab es ein leckeres Dessert, die Innside Hamburg Hafen rote Beete Bonbons und einen Holz Magneten vom Inside Hamburg Hafen. Alle gezeigten Artikel könnt ihr auch im Hotel erwerben.

Der Willkommensgruß vom Innside by Meliá Hamburg Hafen.

Der Willkommensgruß vom Innside by Meliá Hamburg Hafen.


Die Anreise zum Innside by Meliá Hamburg Hafen

Ich bin mit dem Auto nach Hamburg gefahren und puh ich kann euch sagen, es ist eine ganze Weile von Köln nach Hamburg.

Den ersten Pluspunkt konnte das Hotel mit seiner tollen Lage machen, denn man war super schnell von der Autobahn Abfahrt am Hotel. Von der A1 war es über die A255 Richtung Hamburg Zentrum super schnell zu erreichen und schließlich musste man nur ein paar wenige Minuten Stadtverkehr fahren. Das Hotel ist unter der folgenden Adresse zu erreichen:

Högerdamm 30

20097 Hamburg

Ich liebe es wenn ein Hotel nach einer langen Anreise schnell zu erreichen ist und man sich nicht noch ewig mit dem Stadtverkehr quälen muss. Am liebsten schnell ankommen, Auto direkt parken und einchecken können. Das ist im Innside by Meliá Hamburg Hafen definitiv möglich.


Die Lage des Innside by Meliá Hamburg Hafen

Wie ich euch eben bereits beschrieben habe, konnte man das Hotel super einfach mit dem Auto erreichen. Das Hotel bietet außerdem einen kostenpflichtigen Parkplatz für Hotelbesucher, wo es wirklich ausreichend Parkplätze gibt. Aber auch für alle Bahnreisenden ist das Hotel bestens geeignet, da es einen super Anschluss zum Hamburger Hauptbahnhof hat und gerade mal 2km davon entfernt ist. Außerdem profitiert man von einer perfekten Lage, denn von hier ist man echt super schnell im Zentrum (ebenfalls nur ca. 2km) oder in der Speicherstadt. Das Hotel selbst wurde erst im Juli 2017 erbaut und befindet sich direkt an dem Schleusenkanal. Der Schleusenkanal war übrigens mit einer dicken Eisschicht zugefroren, aber im Sommer ist es sicherlich nochmal ein dickes Plus das Wasser direkt vor der Tür zu haben, findet ihr auch?

Wie könnte es besser sein, man hat bei dem Innside by Meliá Hamburg Hafen wirklich alles direkt vor der Tür. Egal ob man gerade der Shopping Laune nachkommen möchte, oder lieber zum Sightseeing in die Speicherstadt – alles ist schnell zu erreichen, ob mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln.


Die Zimmer im Innside by Meliá Hamburg Hafen

Es gibt drei verschiedene Zimmerkategorien – Innside Guestroom, Innside Premium Room und die Innside Lifestyle Suite. Ich war im Innside Premium Room und lasse nun erstmal die Bilder für sich sprechen:

Hier seht ihr den Schalfbereich des Innside Premium Rooms vom Innside by Meliá Hamburg Hafen. Der Raum ist lichtdurchflutet.

Hier seht ihr den Schlafbereich des Innside Premium Rooms vom Innside by Meliá Hamburg Hafen. Als ich das Bett gesehen habe, wollte ich als erstes einmal reinfallen, weil es so gemütlich aussah. Geschlafen habe ich wie ein Engel.

Das offene Badezimmer im Innside Premium Room vom Innside by Meliá Hamburg Hafen. Eine riesige Regendusche, ein toll belichteter Spiegel und genug Stauraum unter und neben dem Waschbecken um die ganzen Beauty Produkte zu verstecken. Ebenfalls sehr schön, die Toilette ist separat abgetrennt mit einer richtigen Tür.

Das offene Badezimmer im Innside Premium Room vom Innside by Meliá Hamburg Hafen. Eine riesige Regendusche, ein toll belichteter Spiegel und genug Stauraum unter und neben dem Waschbecken um die ganzen Beauty Produkte zu verstecken. Ebenfalls sehr schön, die Toilette ist separat abgetrennt mit einer richtigen Tür.

Der Blick vom Bett Richtung offenes Badezimmer und Eingangsbereich. Super praktisch, der Badezimmerspiegel ist von beiden Seiten als Spiegel nutzbar. Zimmer: Innside Premium Room im Innside by Meliá Hamburg Hafen.

Der Blick vom Bett Richtung offenes Badezimmer und Eingangsbereich. Super praktisch, der Badezimmerspiegel ist von beiden Seiten als Spiegel nutzbar. Zimmer: Innside Premium Room im Innside by Meliá Hamburg Hafen.

Der Blick vom Bett Richtung Fernseher und Eingangsbereich. Ich finde das Zimmer wirkt zugleich stylisch und edel. Was meint ihr? Besonders der Sitzbereich ist noch einmal sehr angenehm, da man hier mal eben sich hinsetzten und den Tag planen kann. Zimmer: Innside Premium Room im Innside by Meliá Hamburg Hafen.

Der Blick vom Bett Richtung Fernseher und Eingangsbereich. Ich finde das Zimmer wirkt zugleich stylisch und edel. Was meint ihr? Besonders der Sitzbereich ist noch einmal sehr angenehm, da man sich hier mal eben hinsetzten und den Tag planen kann. Zimmer: Innside Premium Room im Innside by Meliá Hamburg Hafen.

Hier seht ihr noch einmal ein paar Details von dem Arbeitsbereich im Innside Premium Room im Innside by Meliá Hamburg Hafen.

Hier seht ihr noch einmal ein paar Details von dem Arbeitsbereich im Innside Premium Room.

Ein weiteres Highlight im Innside by Meliá Hamburg Hafen: Es gibt jede Menge Lesestoff auf den Zimmern.

Ein weiteres Highlight im Innside by Meliá Hamburg Hafen: Es gibt jede Menge Lesestoff auf den Zimmern.

Nachdem ihr euch nun die Bilder angesehen habt, könnt ihr sicher nachvollziehen, warum ich mich so in das Zimmer verliebt habe. Gefällt es euch denn auch so sehr? Das Zimmer war so traumhaft hell und mit Sonne geflutet. Tageslicht ist wohl das beste Licht um Fotos zu machen und so konnte man hier einige schöne Schnappschüsse machen. Die Größe des Zimmers war ebenfalls wunderbar, alles fand seinen Platz und man hatte sogar noch einen tollen Tisch. Besonders schön waren ebenfalls die vielen Details – hier wurde wirklich mit viel Liebe zum Detail gearbeitet.

Die Minibar ist im Innside Premium Room mit inbegriffen und wird täglich neu aufgefüllt. Ein richtiger Pluspunkt, denn so hat man immer noch ein Getränk auf dem Zimmer.

Was soll ich zu den Zimmern mehr sagen als das sie wirklich traumhaft sind? Design und Komfort stimmt hier an jeder Ecke und ich bin einfach nur froh, ein so schönes Zimmer gehabt zu haben. Die Zimmer starten übrigens bereits ab 89 Euro, also durchaus erschwinglich und das Preis Leistungsverhältnis stimmt hier definitiv.


Der Service im Innside by Meliá Hamburg Hafen

Der Service war wirklich hervorragend, das konnte man schon beim Check in merken. Super freundlich und schnell wurde der Check in an der Rezeption abgewickelt und man erklärte uns noch freundlich, wo es im Hotel was gäbe. Als wir schließlich zum Sightseeing aufbrechen wollten und ehrlich gesagt erstmal keinen Plan hatten, was man im Hamburg gesehen haben muss, stieß Nina (Community Managerin) zu uns und gab uns erstmal einen tollen Überblick über Hamburg und die Orte die man unbedingt gesehen haben sollte. Was sie genau empfohlen hat, werdet ihr zu einem späterem Zeitpunkt noch einmal lesen, denn ich habe am nächsten Tag noch ein Interview mit ihr gehalten.

Am 1.März hatte ich dann schließlich Geburtstag und für solch besondere Ereignisse kümmert sich Nina dann um besondere kleine Aufmerksamkeiten:

Mein Geburtstagsgruß vom Innside by Meliá Hamburg Hafen.

Mein Geburtstagsgruß vom Innside by Meliá Hamburg Hafen.

Zum Geburtstag gab es vom Innside by Meliá Hamburg Hafen einen wunderschönen Blumenstrauß (auf dem Foto links) und einen leckeren Geburtstagskuchen.

Zum Geburtstag gab es vom Innside by Meliá Hamburg Hafen einen wunderschönen Blumenstrauß (auf dem Foto links) und einen leckeren Geburtstagskuchen.

Mein leckerer Schokoladen Geburtstagskuchen vom Innside by Meliá Hamburg Hafen.

Mein leckerer Schokoladen Geburtstagskuchen vom Innside by Meliá Hamburg Hafen.

Ich finde es immer total toll, wenn es noch Hotels gibt, die einen zum Geburtstag überraschen, so konnte ich mich im Vorfeld auch schon über eine Flasche Prosecco freuen, um in meinen Geburtstag reinzufeiern.

Der Service stimmt hier an jeder Ecke, das Personal ist super zuvorkommend und hilfsbereit. Man merkt, dass die Leute ihren Job und den Umgang mit Menschen lieben. Gerade wenn man Geburtstag hat, bekommt man hier eine tolle kleine Aufmerksamkeit und das ist einfach nur schön.


Das Essen und Trinken im Innside by Meliá Hamburg Hafen

Im Innside by Meliá Hamburg Hafen gibt es natürlich auch ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit allem was das Herz begehrt mit einer Auswahl an warmen und kalten Speisen. Wer Fisch zum Frühstück mag, wird sich noch zusätzlich an der Fischauswahl erfreuen.

Meine Frühstücksauswahl. Ich liebe es morgens besonders etwas leichtes zu essen und da darf meine Obstschale mit Honigmelone und Ananas natürlich nicht fehlen. Schlemmen gibt es dann bei meiner leckeren heißen Schokolade mit Sahne. Das Frühstücksbuffet im Innside by Meliá Hamburg Hafen hat also definitiv alles was mein Herz begehrt.

Meine Frühstücksauswahl. Ich liebe es morgens besonders etwas leichtes zu essen und da darf meine Obstschale mit Honigmelone und Ananas natürlich nicht fehlen. Schlemmen gibt es dann bei meiner leckeren heißen Schokolade mit Sahne. Das Frühstücksbuffet im Innside by Meliá Hamburg Hafen hat also definitiv alles was mein Herz begehrt.

Ich kann euch nur sagen, dass alles was ich in diesem Hotel gegessen und getrunken habe allesamt sehr lecker war. Das Personal war auch beim Frühstück sehr zuvorkommend und hat rasch die Teller abgeräumt etc. Sehr angenehm fand ich auch die Frage, ob man noch etwas vom Buffet haben möchte, bevor dieses schließt.

Bei diesem Trip durfte mein geliebter Moscow Mule nicht fehlen, zum Glück gab es ihn auch im Innside by Meliá Hamburg Hafen.

Bei diesem Trip durfte mein geliebter Moscow Mule nicht fehlen, zum Glück gab es ihn auch im Innside by Meliá Hamburg Hafen.

Das leckere Willkommensdessert und ich im Innside by Meliá Hamburg Hafen.

Das leckere Willkommensdessert und ich waren Liebe auf den ersten Blick.


Jetzt konntet ihr jede Menge Eindrücke vom Innside by Meliá Hamburg Hafen sammeln und ich bin schon ganz gespannt, wie ihr das Hotel findet? Was gefällt euch auf den ersten Blick besonders gut und würdet ihr hier auch übernachten?

Ich freue mich auf eure Antworten, gerne könnt ihr diese kommentieren oder mir eine E-Mail schicken an info@nochedeverano.de.

Wenn ihr jetzt gedacht habt, das wäre schon alles vom Hotel und Hamburg, dann habt ihr euch getäuscht. Ich habe nämlich noch ein Interview mit Nina und Stefanie geführt, welches ihr hier lesen könnt: Interview mit dem Innside by Meliá Hamburg Hafen über die Must Seen Places in Hamburg. Nina und Stefanie geben euch in diesem Interview nicht nur Infos zum Hotel, sondern ebenso Tipps für die Must Seen Places in Hamburg.

(v.l.) Nina, ich und Stefanie freuen uns schon euch am 7. März das Interview zu zeigen. Innside by Meliá Hamburg Hafen.

(v.l.) Nina, ich und Stefanie freuen uns schon euch am 7. März das Interview zu zeigen.

Also ihr Lieben lasst mir euer Feedback und eure Fragen gerne da!

Mehr Informationen zu den Zimmern etc. findet ihr auf der Hotel Homepage: https://www.melia.com/en/hotels/germany/hamburg/innside-hamburg/index.html

*Der Aufenthalt wurde vom Innside by Meliá Hamburg Hafen gesponsort. Dieser Beitrag wurde mit “Werbung – aber mit Herz” gekennzeichnet, da es sich stets um meine eigene Meinung zu den Produkten/Dienstleistungen handelt und ich diese nicht durch Kooperationen beeinflussen lassen werde.


Pinterest Grafik Bett Ein tolles Hotel in Hamburg - Erfahre alles über das Innside by Melia Hamburg HafenPinterest Grafik Ein tolles Hotel in Hamburg - Erfahre alles über das Innside by Melia Hamburg HafenPinterest Grafik Christin Großheim (noche de Verano) Ein tolles Hotel in Hamburg - Erfahre alles über das Innside by Melia Hamburg Hafen

Summary
Ein Aufenthalt mit vielen Highlights im Innside by Meliá Hamburg Hafen
Article Name
Ein Aufenthalt mit vielen Highlights im Innside by Meliá Hamburg Hafen
Description
Aufgrund der Social Media Week Hamburg führte mich der Weg nach Hamburg und dort durfte ich das Innside by Meliá Hamburg Hafen auf Herz und Nieren testen. Was das besondere am Innside by Meliá Hamburg Hafen ist und warum ich dort jederzeit wieder übernachten würde, verrate ich euch in diesem Beitrag.
Author
Publisher Name
Noche de Verano
Publisher Logo
Folge:

23 Kommentare

  1. 7. März 2018 / 8:10

    Moin,

    das ist ein toller Tipp! Ich will im Sommer nach Hamburg und da wir in der Nähe der Stage Scool was suchen passt das perfekt. Danke!

    Herzliche Grüße von meinem Lieblingsleseplatz,
    Verena

  2. 6. März 2018 / 22:24

    Das Melia war auch auf meiner Wunschliste für Hamburg. Ich habe mich dann aber für das “The George” entschieden. Das sieht echt toll aus und ich werde das nächste Mal im Melia einchecken. Gefällt mir sehr gut! Danke für deine Vorstellung <3!

    Liebe Grüße
    Verena

  3. anja9600
    6. März 2018 / 21:43

    Hallo Christin,
    das sieht wirklich toll aus und ich werde mir das Hotel merken. Da stimmt ja wirklich alles und am Hafen ist es besonders schön.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

  4. 6. März 2018 / 21:31

    Danke für die Vorstellung und den Tip, ich bin immer wieder auf der Suche nach tollen Hotels in Hamburg und da nehm ich dan Innside by Melia direkt auf meine Liste!

    Liebe Grüße
    Birgit

  5. 6. März 2018 / 20:01

    Das hört sich nach einem wirklich schönen Aufenthalt an! Der Geburtstagsgruß war ja wirklich lieb von ihnen 🙂

    liebe Grüße,
    Sonia

    http://www.yellowgirl.at

  6. Henrik
    6. März 2018 / 19:39

    Das sieht nach einem richtigen Szene-Hotel aus. Wenn ich nicht immer kostenlose Übernachtungsmöglichkeiten in Hamburg hätte, würde ich da glatt mal übernachten 😉

    Gruß
    Henrik

  7. 6. März 2018 / 18:27

    Oh wooooow das ist ja wuuuunderschön dort! Und nicht nur das: Ich hab selten einen so süßen Service gesehen, das mit dem Geburtstagsgruß ist wirklich ein Wahnsinn 🙂

    Alles Liebe, Katii – Süchtig nach…

  8. 6. März 2018 / 18:21

    Das sieht aber fesch aus! Da muss ich direkt einchecken, wenn ich das nächste mal in Hamburg bin. Ich kenne nur das Melias in Wien und das ist ja auch toll. Wahnsinns Aussicht! Danke für die Empfehlung!

    Liebe Grüße, Jen
    von http://www.cj-on-tour.at

  9. 6. März 2018 / 17:54

    Schöner Hotelbericht. Und wie lieb ist der Geburtstagsgruß? 🙂
    Das Zimmer gefällt mir gut, sehr stylish! Und so wie du schreibst, hast du dich auch wohlgefühlt.
    Liebe Grüße,
    Emilie

  10. 6. März 2018 / 16:55

    Das sieht nach einem großartigen Hotel aus.
    Ich liebe Hamburg sowieso, und wenn ich mal ein gemütliches Wochenende mit meinem Verlobten dort verbringen will, dann behalte ich dieses Hotel hier definitiv im Hinterkopf!
    Sehr schönes Zimmer und auch sehr tolle Aufmerksamkeiten an dich!

    Ganz viele Grüße aus Singapur 🙂
    Michelle | The Road Most Traveled
    gowhereyourhearttellsyoutogo.wordpress.com/

  11. Jasmin
    5. März 2018 / 21:05

    Das sieht ja nach einem tollen Hotel aus. Das Zimmer finde ich sehr hübsch eingerichtet.
    Danke für die tolle Vorstellung.

    LG Jasmin

  12. 5. März 2018 / 19:40

    Das sieht ja wirklich nach einem ganz tollen Hotel aus. Dort hätte ich mich auch sehr wohl gefühlt! Es war bestimmt ein super Aufenthalt 😊

    Liebst Linni

  13. 5. März 2018 / 19:38

    Das Hotel sieht wirklich wahnsinnig schön aus <3 Und bei dem Schokoladenkuchen bekomme ich direkt Hunger. Ich bin gerade auch noch auf der Suche nach Hotels in Hamburg – das hier werde ich mir also auf jeden Fall mal merken. Bin schließlich öfters in der Stadt 🙂

    Ganz liebe Grüße

  14. 5. März 2018 / 17:40

    Wow! Das sieht einfach nur traumhaft aus. Ich war bis jetzt nur 2x in Hamburg und hab da auch nicht viel von der Stadt gesehen. Wird also Zeit, wieder hinzufahren. Und nächtigen würde ich deinem vorgestellten Hotel.

    Alles Liebe,
    Julia
    http://www.missfinnland.at

  15. 5. März 2018 / 16:11

    Hi Christin, nach 10 Jahren Berlin habe ich es tatsächlich noch nicht nach Hamburg geschafft und wohne nun am anderen Ende des Landes. Aber dein Bericht lässt mich auf jeden Fall wieder Lust bekommen diese Stadt, die so schön sein soll, endlich zu besuchen. Ein gutes Hotel wäre dann ja auch gesichert. 😊
    Liebe Grüße
    Kathi

  16. tinera
    5. März 2018 / 15:42

    Ein sehr sehr informativer Beitrag. Das Hotel sieht richtig hübsch aus. Da muss man sich doch nur wohl fühlen. Muss ich mir für meinen nächsten Hamburg-Aufentlhalt merken :-).

    Liebe Grüße
    Tina

  17. hydrogenperoxid
    5. März 2018 / 14:51

    Das ist ein Hotelzimmer? Ich dachte erst dass ist ein Shop oder so von den Bildern her 😀
    Das ist mit Abstand das schönste Hotelzimmer, das ich je gesehen habe, es sieht wirklich aus wie ein Ausstellungsstück in einem Möbelladen.
    Diese ganze Einrichtung ist traumhaft, ich liebe es wenn es so hell ist und selbst ich hätte in diesem Zimmer die Motivation meine Sachen in den Schrank zu räumen 🙂

    Viele liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

  18. 5. März 2018 / 14:42

    eine echtolle Hotel-Review meine liebe Christin 🙂
    ich kenne das Inside Melia aus Düsseldorf von einigen Events und muss sagen, der Service dort war immer erstklassik! da kann ich bestens nachvollziehen, dass den Aufenthalt in Hamburg sehr genossen hast 🙂

    nach Hamburg würde ich übrigens auch gerne mal fahren, z.B. für einen schönen Wochenend-Tripp! da werde ich mir deinen Hoteltipp direkt merken 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    • christingrossheim
      5. März 2018 / 22:01

      Liebe Tina,

      Vielen Dank für dein tolles Feedback! Ich kannte bisher nur das Meliá Hotel in Barcelona und war damals schon so verliebt. Das Innside by Meliá Hamburg Hafen toppt so ziemlich jedes Hotel in dem ich bisher war. Ich kann es dir für Hamburg also nur wärmstens empfehlen!

      Viele Grüße und noch einen schönen Abend,
      Christin

  19. Fahr-Bine
    4. März 2018 / 16:13

    Moin Christin!

    Ein toller Beitrag, denn das Hotel kenne ich als Einheimische bis dato nur von draußen😁. Ich bin manchmal am überlegen, ob man als Hamburger sich nicht auch mal eine Nacht in einem der vielen Hotels einquartiert, so als kleine Auszeit von Zuhause.. . sieht jedenfalls sehr vielversprechend aus und es freut mich, dass Dir meine Heimat gefallen hat!

    LG Sabine

    • christingrossheim
      4. März 2018 / 18:44

      Moin Sabine,

      Vielen Dank für dein tolles Feedback! Eine Auszeit von zuhause klingt doch immer super das bringt Abwechslung und Entspannung in den Alltag. In Köln gehe ich auch mal öfter in Hotels nur um dort abends gemütlich mit Freunden einen Cocktail zu trinken. Wie wäre es denn wenn du z.B. dem Innside Hamburg mal einen Besuch abends an der Bar abstattest? Sicherlich wird dich die Atmosphäre überzeugen und dann kannst du eine Übernachtung in Betracht ziehen. Das Interview kommt ja auch noch online, was dir noch ein paar mehr Eindrücke schenken wird.

      Hamburg hat mir sogar so gut gefallen, das ich definitiv nochmal wieder kommen werde, aber dann mit schönerem Wetter 😀

      Viele Grüße und noch einen schönen Sonntag,
      Christin

Kommentar verfassen