Anzeige | erhält Werbung |

Le Meridien Hamburg – warum wir dieses Hotel lieben und es absolut weiterempfehlen können, verrate ich dir in meinem Erfahrungsbericht zu diesem Hotel. Wir durften das Hotel Le Meridien drei Tage auf Herz und Nieren testen und werden mit euch unsere persönlichen Eindrücke teilen.

Im März sollte es endlich mal zu zweit nach Hamburg gehen, um all die schönen Orte gemeinsam zu entdecken. Die Bucket List für Hamburg stand schon lange und so standen wir nur noch vor dem Step das richtige Hotel zu finden. Wir setzten uns also im Vorfeld zusammen hin und schauten nach geeigneten Hotels für unsere Städtereise.

Was war uns wichtig bei der Auswahl des richtigen Hotels?

Um das perfekte Hotel für einen selber zu finden, braucht es ein paar gute persönliche Punkte, auf welche bei der Hotelauswahl geachtet werden muss. Unsere wichtigen Punkte waren dabei die folgenden:

  • Wir wollten auf jeden Fall ein Hotel haben, welches Zentral in Hamburg liegt. Wir wollten uns dabei wenig auf unser Auto verlassen, sondern gerne die meisten Sehenswürdigkeiten fußläufig oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen.
  • Das Hotel sollte natürlich auch komfortabel sein, schön ausgestattete Zimmer haben und einfach zum wohlfühlen einladen.
  • Das Hotel sollte noch irgendwas besonderes haben, sodass wir diese Kurzreise nicht so schnell vergessen werden.

Das waren wohl unsere Punkte, die uns am wichtigsten waren, um unseren Städtetrip in Hamburg unvergesslich zu machen.

Wie sind wir dabei auf das Le Meridien gekommen?

Wir haben uns im Internet im Vorfeld über Hotelsuchmaschinen Hotels gefiltert, die unseren Wünschen am ehesten entsprachen und so sind wir schließlich auf das Le Meridien gestoßen. Warum sich mit diesem Hotel all unsere Wünsche erfüllt haben und sogar noch übertroffen wurden, lest ihr nun in den kommenden Abschnitten.

Hotelimpressionen im Le Meridien Hamburg

Bilder sagen mehr als Worte und ganz nach diesem Motto möchte ich deinen ersten Eindruck vom Le Meridien mit Bildern unterstreichen:

Das Bild hatte mich im Internet direkt überzeugt, ein edel eingerichtetes Zimmer mit tollen Farbakzenten. Ich sollte erwähnen, dass ich ein totaler Fan von grauen und beigen Farbtönen in Zimmereinrichtung bin und blau meine Lieblingsfarbe ist – also das Zimmer war definitiv mein „perfect match“.

Sieht das Bett nicht super gemütlich aus? Mindestens genauso bequem war es und ich habe ich mich gefühlt als würde ich auf Wolken schlafen.

Und als sei das Zimmer nicht schon schön genug, überzeugt das Le Meridien auch absolut mit der Aussicht. Von unserem Zimmer aus, hatten wir einen wunderschönen Ausblick auf die Alster. Diese Aussicht dürfen in Hamburg wohl nur wenig Hamburger oder gar auch Urlauber genießen und umso glücklicher hat uns diese Aussicht gemacht. Ich finde es hat wirklich was schönes und beruhigendes, wenn man einen Ausblick aufs Wasser hat.


Ein weiteres Highlight der Le Meridien Zimmer ist definitiv die tollen Badewannen. Ich finde sie so stylisch und dank des Spiegels, hat man sogar von der Badewanne aus einen tollen Blick auf die Alster. Was gibt es denn bitte schöneres als einen schönen Tag in Hamburg in dieser Badewanne ausklingen zu lassen?

Auch der Rest des Bades überzeugt mit einem tollen Design und lädt gerade nur so zum Wohlfühlen ein.

Mein persönliches Highlight ist das Soundsystem im Zimmer: wenn etwas spannendes im Fernseher läuft und man das Fernsehen eigentlich nicht unterbrechen möchte, jedoch ins Bad muss, kann man den Ton einfach über die Lautsprecher ins Bad übertragen. So konnte ich während ich Zähne geputzt habe, ein Tennis Match im Fernseher mitverfolgen. Super praktisch und an so einen Luxus gewöhnt man sich gern und relativ schnell.

Die Lage vom Le Meridien

Das Le Meridien überzeugt aber nicht nur durch seine tollen und komfortablen eingerichteten Zimmer, sondern ebenso von seiner ausgezeichneten Lage.

Wie du schon oben auf den Bildern sehen konntest, liegt das Hotel direkt an der Außenalster und hat einen wunderschönen Blick auf die Alster. Das Le Meridien ist nur wenige Häuser vom Hotel Atlantic entfernt und ist meiner Meinung nach, das deutlich schönere Hotel an der Alster. Den tollen Ausblick kann man übrigens, wie wir im Nachhinein festgestellt haben, auch per Live Cam jederzeit mitverfolgen: https://camera.deckchair.com/le-meridien-hamburg-germany. Da werde ich jetzt definitiv mal öfter reinschauen, denn ich habe schon etwas Fernweh nach diesem Blick.

In wenigen Gehminuten (unter 10 Minuten) erreicht man die Innenstadt mit der schönen Binnenalster. Das Hotel hat also die perfekte Lage für einen Städtetrip, denn man befindet sich im Mittelpunkt des Geschehens. Da wir mit dem Auto angereist sind, haben wir alle weiten Strecken mit dem Auto anstelle den öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt. Eine gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel wäre aber auch gegeben gewesen.

Das Frühstück im Le Meridien

Das Frühstück war definitiv eines unserer Tageshighlights, das worauf man sich morgens gefreut hat, wenn man aufgewacht ist.

Das Frühstücks Buffet wird im Hotel Restaurant HERITAGE angeboten in der 9. Etage. Von hier hat man noch einen fantastischeren Blick auf die Alster als von unserem Zimmer aus. Bei dem Buffet selbst, gibt es alles was das Herz begehrt. Deine größte Sorge wird sein, dass du nicht alles essen kannst, was du gerne essen würdest, bevor du satt wirst.

Weitere Highlights im Le Meridien

Ein weiteres Highlight ist der Pool im Spa Bereich, der den Hotelgästen zur Verfügung steht. Hier kann man wirklich nochmal die Seele baumeln lassen und den Alltag gut vergessen.

Was wir ebenso besonders fanden, Hotelgäste des Le Meridien bekommen eine Alster Rundfahrt kostenlos. Diese haben wir natürlich auch sehr gerne in Anspruch genommen und haben hier auch noch ein paar Eindrücke für euch:

Links das Hotel Le Meridien mit dem Glas-Fahrstuhl mittig, fotografiert bei der Alster Rundfahrt

Unser Fazit zum Le Meridien

Wir sind rundum begeistert von unserem Aufenthalt im Le Meridien und wollten gar nicht mehr aus unserem Zimmer und Hamburg weg.

Die Zimmer sind nicht nur sehr schön eingerichtet, sondern ebenfalls komfortabel und bieten allen möglichen Luxus. Wir haben wie auf Wolken geschlafen, haben herrlich gefrühstückt und hatten eine Aussicht die atemberaubend war. Mehr hätten wir uns gar nicht zu wünschen erlaubt von einem Hotel. Der Service war ebenso erstklassig, der Check-in war schnell und unkompliziert und das Personal beim Frühstück koordinierte alles perfekt.

Wir können für das Le Meridien nur unsere absolute Empfehlung aussprechen und würden es jedem empfehlen, der Hamburg von seiner besten Seite kennenlernen möchte.

Noch mehr Hamburg Eindrücke für dich

Wie hat dir unser Bericht zum Le Meridien in Hamburg gefallen? Bist du schon mal hier gewesen? Würdest du auch gerne Mal eine kleine Auszeit im Le Meridien haben? Kommentiere gerne mit deinem Feedback

*Dieser Beitrag enthält Werbung, da Markennamen genannt werden. Es handelt sich bei dem Beitrag um eine persönliche Empfehlung und es besteht eine Zusammenarbeit mit dem Le Meridien Hamburg, wodurch meine persönliche Meinung jedoch nicht beeinflusst wurde. 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.