Site Overlay

Muttertag – so gelingt es dir deine Mama zu überraschen

Click to rate this post!
[Total: 5 Average: 5]

Der Muttertag steht kurz vor der Tür und du fragst dich, wie es dir dieses Jahr gelingt deine Mama zu überraschen? Dann solltest du diesen Beitrag unbedingt lesen, denn ich werde es dir verraten und deine Mama wird dir mit einem Strahlen im Gesicht danken.

Dieses Jahr ist Muttertag am 10.Mai, weswegen du dir dieses Datum schon einmal fett im Kalender markieren solltest. Zugegeben, eigentlich bräuchte es diesen Tag gar nicht, denn eigentlich sollte man das ganze Jahr über über Menschen und Dinge dankbar sein, die einen wichtig sind. Kommen wir aber zum wichtigen Punkt, der Muttertag macht darauf aufmerksam, dass wir öfter danke sagen sollten. Unsere Mütter haben uns zur Welt gebracht, uns groß gezogen und sind immer für uns da, also sollten wir ihnen auf dankbar sein.

Wie du deine Mama zum Muttertag überraschst

Jede Mama ist natürlich individuell und freut sich über unterschiedliche Dinge, aber es gibt wohl etwas mit dem man jeder Mama eine Freude macht: schreibt ihr auf, wofür ihr dankbar seid und was ihr an ihr schätzt.

Ich habe meiner Mama schon immer zum Muttertag (oder mal zwischendurch) ein süßes Bild gemalt und ein paar liebe Worte geschrieben und sie hat sich jedes Mal sehr darüber gefreut. Worte können einfach mehr erzielen, als das ein materielles Geschenk tun könnte. Für eine Mutter ist es wohl das schönste, wenn sie liest oder hört, wie dankbar ihr Kind ist und was ihr Kind besonders an ihr schätzt. Wäre ich bereits Mutter, wäre es wohl auch das Schönste was mein Kind für mich tun könnte.

Wem es etwas schwer fällt einen schönen Anfang zu finden, oder ein nettes Briefpapier sucht, der darf sich hier gerne mal inspirieren lassen, es kostenlos downloaden und verwenden.

Auch diese Ansätze können dir helfen, die richtigen Worte zu finden:

  • Dafür bin ich dir besonders dankbar…
  • Erinnerst du dich noch an die Situation als…
  • Ich bin froh dich zu haben, weil…
  • Du bist ein toller Mensch, weil…
  • Das liebe ich an dir besonders…

Ich selber bin kein Fan von großen Geschenken zum Muttertag, denn schließlich geht es um Liebe, die man weitergeben soll, Aufmerksamkeiten, Dinge, die eine Mutter fühlen lassen, dass sie einem wichtig ist und man an sie gedacht hat. Dazu kann natürlich auch gehören, dass ihr eurer Mama etwas schenkt, dass sie mal vom Alltag abschalten kann z.B.: Wellness Gutscheine, Pflege um sich den Wellness nachhause zu holen oder andere kleine Dinge, die eure Mama schon länger wollte. Dir fallen da sicher noch ein paar gute Dinge ein, die du ihr neben einem solchen süßen Brief noch schenken könntest. Aber vertrau mir, mehr Rühren wird deine Mama deine Worte.

Ein selbst gebackener Kuchen am gedeckten Frühstückstisch, ein paar Blumen und ein schöner Spaziergang runden einen perfekten Muttertag ganz sicher ab und zaubern eurer Mama ein Lächeln ins Gesicht.

Besondere Rabatte zum Muttertag

Wenn ihr zusätzlich eurer Mutter ein kleines Geschenk machen wollt, dann schaut euch mal bei euren/ihren Lieblingsshops um, denn gerade bei Online Shops gibt es gerade jede Menge Rabatte.

Zum Muttertag gibt es auch immer mal wieder tolle Angebote, wie das Angebot von Oliveda. In meinem Beitrag Oliveda – wie gut ist die Gesichtspflege wirklich – ein Testbericht berichte ich dir ausführlich über die Produkte. Außerdem konnte ich zum Muttertag einen Rabattcode für euch organisieren, mit meinem Code „MAMANOCHE30“ sparst du 30% auf deine komplette Bestellung bei oliveda.com:


An dieser Stelle kann ich euch leider noch nicht verraten, was meine Mama dieses Jahr zum Muttertag bekommt, denn sie verfolgt auch fleißig meinen Blog mit. Grüße an meine Mama an dieser Stelle. Trotzdem hoffe ich, dass ich euch den ein oder anderen guten Denkanstoß geben konnte, womit ihr eurer Mutter eine schöne Überraschung macht.

Berichtet mir doch einmal in den Kommentaren, was ihr eurer Mama zum Muttertag schenkt oder was ihr noch für Tipps habt, mit was man seine Mama besonders überraschen kann.

P.S.: Natürlich dürft ihr alle Grafiken auf dieser Seite downloaden und kostenlos weiterverwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.