Beauty, Fashion, Travel & Lifestyle

Wiesn Must-Haves, das solltest du auf den Wiesn dabei haben

Die Zeit zu den diesjährigen Wiesen rennt, Zeit sich Gedanken zu machen, welches Must-Haves du für die Wiesn dabei haben solltest. In diesem Artikel werde ich euch wertvolle Tipps geben, wie euer Oktoberfestbesuch zu einem schönem Erlebnis wird.

Habt ihr geplant aufs Oktoberfest bzw. auf die Wiesn zu gehen und ihr fragt euch nun, was sollte ich am besten für das Oktoberfest einpacken? Was sind die Oktoberfest Must-Haves? In diesem Beitrag werde ich euch Schritt für Schritt verraten, an was ihr unbedingt denken solltet.

Wiesn Must-Haves, Vorbereitung ist alles

Ihr solltet euch auf die Wiesn im Vorfeld sehr gut vorbereiten, denn Vorbereitung ist hier wirklich alles. Ihr kennt sicher die Situation, dass ihr Dinge auf den letzten Drücker organisiert und dann alles schief geht oder ihr Dinge vergesst. Ich bin wahre Künstlerin darin, glaubt mir, aber seit kurzem plane ich wirklich immer bevor wichtige Dinge anstehen und lege mir alles bereit, was ich mitnehme oder woran ich denken muss.

  • Die Outfit Wahl

Bei den Outfits habt ihr natürlich die verschiedensten Möglichkeiten. So könnt ihr zwischen einem Dirndl wählen mit der passenden Dirndlbluse, Lederhosen, oder ihr geht es eher schlichter an mit Jeans und karierter Bluse – die Auswahl ist riesig. Ich selber mag es sehr klassisch im Dirndl mit Dirndlbluse in meinen vorigen Beiträgen  könnt ihr euch dazu noch genauer einlesen:

 

Am besten shoppt ihr euer Outfit im Vorfeld, viele Online Shops bieten auch kurzfristig noch einen Express Versand an, womit ihr dann noch schnell euer Dirndl und Co. erhaltet. Wenn ihr euch spontan für die Wiesen entscheidet und noch kein passendes Outfit habt, gibt es eine Notlösung: auf den Wiesn könnt ihr noch sozusagen last minute ein Dirndl und Co. kaufen, allerdings werdet ihr dort auch ordentlich zur Kasse gebeten. Letztes Jahr auf den Canstatter Wasen hatte ich auch einen solchen Dirndl Shop mir angesehen und die hatten wirklich tolle Modelle, aber auch alle um die 200 Euro.

  • Daran müsst ihr bei eurem Outfit unbedingt denken:

    • Zieht euch unbedingt warm genug an und denkt ggf. an eine Jacke, das Wetter kann im Herbst sehr schnell von einem schönen warmen Tag zu Regen und kühlen Temperaturen führen. Es gibt super schöne Jacken im Wiesnlook, die euren Look noch zusätzlich unterstreichen, euch aber zudem warm halten.
    • Wiesn Socken! Sie sehen nicht nur super stylisch aus und unterstreichen euren Wiesen Look sondern halten warm und machen eure Schuhe definitiv gemütlicher.
    • Denkt an bequeme Schuhe. Ich gebe zu, Absatzschuhe sehen super aus, aber ihr werdet im Zelt wohl höchstwahrscheinlich euch der Mehrheit anschließen und auf den Bänken tanzen und da sind bequeme Schuhe ein Muss. Wenn ihr trotzdem auf den Wiesn nicht auf eure hohen Schuhe verzichten wollt, dann klebt sie euch schön ab mit passenden Geleinlagen an Fersen und Fußballen.
    • Haarschmuck wie Haarbänder mit Blumen, Blumenkränze usw.
    • Andere Accessoires die euer Outfit noch weiter aufpeppen, ein tolles Accessoire mit Andenken Faktor ist ein Lebkuchenherz, welches ihr euch direkt auf den Wiesn kaufen könnt.
    • Wusstet ihr, das die meisten Dirndl kleine Taschen eingenäht haben, wo ihr bequem euer Handy drin verstauen könnt? Dieser Fakt ist mir erst bei meinem zweiten Mal Dirndl tragen aufgefallen!

 

  • Denkt an euer Aufbretzeldascherl

 

Ein Wiesn Must-Have ist definitiv euer Aufbretzeldascherl, welches ihr euch unbedingt anlegen solltet. Was ist ein Aufbretzeldascherl? Eine Aufbretzeldascherl ist eine kleine Tasche, die ihr euch passend für die Wiesn packt. Darin findet alles platz, was ihr benötigt um euch nochmal kurz frisch zu machen, denn in den Zelten wird es erfahrungsgemäß sehr warm sein.

  • Ich habe in meiner Aufbretzeldascherl folgende Sachen gepackt:

    • eine kleine Haarbürste https://www.avon.de
    • ein Lipgloss von https://www.avon.de
    • Taschentücher (falls es mal kein Toilettenpapier gibt oder kleine Missgeschicke passieren und das Bier auf euch oder eurem Dirndl landet)
    • kleines Hygienegel, mit einer der praktischsten Erfindungen, damit könnt ihr euere Hände waschen, falls es mal keine Seife gibt etc.
    • ein Puder, damit könnt ihr euer Gesicht zwischendurch mattieren

Ich hoffe euch hat meine kleine Liste zu Wiesn Must-Haves gefallen! Wenn ihr noch Artikel habt, die ich zu dieser Liste ergänzen sollte, dann lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen. Fragen und Feedback wie immer auch gerne in den Kommentaren.

Dann wünsche ich euch viel Spaß auf den Wiesn und berichtet mir gerne, wie es dort dieses Jahr ist. Ich werde nur die Canstatter Wasen in Stuttgart dieses Mal besuchen.

 

*Der Beitrag ist in Zusammenarbeit mit https://www.avon.de entstanden, was aber meine Meinung in keiner Weise beeinflusst hat. Ihr werdet in meinen Beiträgen immer meine eigene Meinung lesen, deswegen auch „Werbung mit Herz“.


Wenn ihr mehr von mir erfahren wollt, dann folgt mir doch auf Instagram für täglich neue Stories – dein Einblick hinter die Kulissen von noche de verano. 

Related Posts

2 Kommentare

  1. Schön geschrieben! Ich musste so schmunzeln…definitiv die Geleinlagen sind das ultimative Must-Have. Würde allerdings gleich noch die Gelpflaster einpacken…seit meiner Hochzeit immer dabei…teuer,…aber die Einzigen die halten. Liebe Grüße
    Nancy

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: